Islamische Studentengemeinschaft an der TU Clausthal

ISG- Vortrag

Die Gleichwertigkeit der Geschlechter im Islam, 12. Februar 2002

Der Vortrag in dieser Form hätte nicht stattfinden können ohne die freundliche Unterstützung von dem Senatbeauftragten Dr. Cyntha und ohne die spontane Hilfe der Multimediagruppe des Rechenzentrums.
Die ISG bedankt sich für die Förderung ihrer Veranstaltungen und hofft auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit.

Zur Person der Referentin:

Frau Alzayed stammt aus Ohndorf, Kreis Schaumburg. Sie ging in Haste und Bad Nenndorf zur Schule und machte 1977 in Bad Nenndorf das Abitur. An der Universität Hannover studierte sie Deutsch und Kunst im Fachbereich Erziehungswissenschaften (Lehramt an der Grund- und Hauptschulen).
Sie schloß das Studium 1982 mit dem ersten Staatsexamen abund bestand nach dem Referendariat in Celle das zweite Staatsexamen 1985.
Sie war dann zwei Jahre Lehrerin an der Pestalozzi-Stiftung in Burgwedel und gab anschließend Deutsch-Förderunterricht für Aussiedlerkinder.
Von Januar 1992 bis April 1995 studierte Frau Alzayed arabische Sprache an der Universität Göttingen.
Nach dem Studium zur Oberstufenlehrerin für Waldorfpädagogik von Februar 1997 bis April 1998 war sie Lehrerin an den Freien Waldorfschulen in Gütersloh und Hannover.
Seit März 1999 belegte sie Fernstudiengänge in Religionspädagogik und Islamwissenschaften, die sie im August diesen Jahres(2002) abschließen möchte.
Seit Februar 2002 arbeitet Frau Alzayed als Honorarkraft an der Volkshochschule Hannover in den Bereichen "Deutsch als Fremdsprache" und "Frau im Islam".
Frau Alzayed trat 1989 vom ev.-lutherischen Glauben zum Islam über.